Motorline ist für die Website https://motorline.pt/ (im Folgenden als „Website“ bezeichnet) verantwortlich und verpflichtet sich, den Schutz der gesammelten personenbezogenen Daten zu gewährleisten, wobei die entscheidende Bedeutung anerkannt wird die Sicherheit und Gewährleistung der Vertraulichkeit der Daten der Website Nutzer übernehmen für das Unternehmen.

Alle auf dieser Website gesammelten persönlichen Daten werden verwendet, um Ihren Besuch auf unserer Website gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) so produktiv und angenehm wie möglich zu gestalten.

Diese Informationen sind für Sie von Interesse. Aus diesem Grund möchten wir Sie einladen, den folgenden Text sorgfältig zu lesen, um zu verstehen und zu erfahren, wie Motorline personenbezogene Daten sammelt und verarbeitet, wie alle Informationen verwaltet werden und welche Cookies es gibt, was sind ihre Zwecke und wie man sie verwaltet.

Es wird außerdem empfohlen, die Seiten zu lesen, die der Nutzungsbedingungen sowie den Haftungsausschluss und Cookie Richtlinien gewidmet sind und deren Aktualisierungen auf der Motorline-Website zur Verfügung gestellt werden.

 

  1. Was sind die Datenschutzrichtlinie und der Schutz personenbezogener Daten?

Die Datenschutzrichtlinie umfasst die Bedingungen, unter denen Motorline die personenbezogenen Daten seiner Kunden behandelt, sowie die Rechte, die sie gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und ausüben können des Rates - Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO) - und andere geltende nationale Rechtsvorschriften zum Schutz der Privatsphäre und des Datenschutzes.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten Motorline zur Verfügung stellen, stimmt der Inhaber personenbezogener Daten zu, dass diese gemäß dieser Datenschutzrichtlinie und den in den Nutzungsbedingungen der Website und der Motorline Cookie Richtlinie enthaltenen Regeln und Grundsätzen behandelt werden.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Daten, die direkt vom Eigentümer oder beim Zugriff auf die Website bereitgestellt werden.

Motorline behält sich das Recht vor, seine Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern und die regelmäßige Konsultation dieses Dokuments sowie die Nutzungsbedingungen der Motorline-Website und die Cookie-Richtlinie zu empfehlen.

 

  1. Wer ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich?

Motorline ein Handelsunternehmen mit einer Registrierungsnummer und juristischen Person 503 612 871, das Motoren, elektronische und mechanische Komponenten zum Öffnen und Schließen von Türen, Toren und Rollläden, Alarmanlagen herstellt und installiert. Kommunikation, Automatismen für die Wartung und Reparatur von Autos; Herstellung und Verkauf von Markisen und Jalousien sowie Erbringung damit verbundener Dienstleistungen mit Hauptsitz in Travessa do Sobreiro, Nr. 29, Lugar do Pinheiro 4755-474, Barcelos, sind gemäß den Bestimmungen der DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich. Einhaltung seiner Verpflichtungen im Bereich der Privatsphäre und des Datenschutzes, Kontrolle der Einhaltung der geltenden Vorschriften durch die Datenverarbeitung und Klärung von Fragen im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung durch ihre Inhaber. Motorline kann über die E-Mail qualidade@electrocelos.com kontaktiert werden.

 

  1. Was sind personenbezogene Daten und die Verarbeitung personenbezogener Daten?

Der Begriff der personenbezogenen Daten umfasst alle Informationen jeglicher Art und auf jedem Medium, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen und als identifizierbare natürliche Person betrachtet werden, die direkt oder indirekt in identifiziert werden kann unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Kennungen elektronisch oder auf ein oder mehrere Elemente, die für die physische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser Person spezifisch sind Singular.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten bezeichnet eine Operation oder eine Reihe von Operationen, die mit automatisierten oder nicht automatisierten Mitteln wie personenbezogenen Daten oder personenbezogenen Datensätzen durchgeführt werden, wie z. B. Erhebung, Registrierung, Organisation, Strukturierung, Aufbewahrung, Anpassung oder Änderung, Wiederherstellung, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Verfügbarkeit, des Vergleichs oder der Zusammenschaltung, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

 

  1. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet?

In Ausübung seiner Tätigkeit und um seinen Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, sammelt und verarbeitet Motorline die folgenden personenbezogenen Daten von Kunden, Arbeitnehmern und anderen Mitarbeitern und Partnern:

 

- Identifikationsdaten (Vor- und Nachname, Familienstand, Geburtsdatum, Geschlecht, Zivil- und Steueridentifikationsnummer);

- Kontaktdaten (Telefonnummer, Privatadresse, E-Mail-Adresse;

- elektronische Interaktionsdaten (IP-Adresse, Kennungen mobiler Geräte, Standortdaten, Cookies);

- andere Daten, die sich für die Erbringung der Dienstleistungen des Unternehmens als notwendig (IBAN) oder zweckmäßig erweisen können, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, an die das Unternehmen gebunden ist, und zwar vor der Steuer- und Zollbehörde, der Sozialversicherung oder anderen Stellen Offiziere.

 

  1. Was ist die Grundlage und der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Die Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten hängen mit der Ausführung vertraglicher und / oder geschäftlicher Beziehungen zusammen, die zwischen Motorline und seinen Kunden unterhalten werden, den Arbeitsverträgen mit Arbeitnehmern, der Verwaltung der internen Prozesse von Kunden und Mitarbeitern, der Buchhaltung, Steuern und Verwaltung, Prozessmanagement, physische Sicherheitskontrolle (Videoüberwachung und Geolokalisierung) und Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen.

Behandlungszwecke sind ebenfalls enthalten:

- Versenden von Newslettern: Sammeln von Daten, um das Versenden von Newslettern an Kunden zu ermöglichen, die diese abonnieren;

- Bewerbungsverwaltung: Registrierung und Verwaltung von spontanen Bewerbungen zum Zwecke des Einstellungsprozesses;

- Werbung / Marketing: Analyse der Website-Nutzung, Definition von Navigationsprofilen;

- Platzierung von Cookies: Erhebung von Daten zum Zweck der Bestimmung der Anzahl der Benutzer und des Verständnisses der Nutzung der Website, Identifizierung der darin eingeschlagenen Routen, um eine kontinuierliche Verbesserung und Optimierung des Surferlebnisses zu erreichen;

 

Die erhobenen Daten werden gemäß den angegebenen Zwecken behandelt.

 

In Bezug auf die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Motorline durch Folgendes ordnungsgemäß legitimiert:

1 - Einwilligung (wenn es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten gibt, werden Sie um Ihre ausdrückliche, kostenlose, informierte und spezifische Einwilligung für einen bestimmten Zweck gebeten);

2 - Ausführung von vertraglichen oder vorvertraglichen Schritten (wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für den Abschluss, die Ausführung und die Verwaltung des Vertrags, an dem er beteiligt ist, oder vorvertragliche Verfahren auf Antrag der betroffenen Person erforderlich ist);

3 - Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der das Unternehmen unterliegt, wie z. B. die Übermittlung von Daten an Polizei, Justiz, Steuern oder Aufsichtsbehörden) oder

4 - Verfolgung eines berechtigten Interesses (wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten einem berechtigten Interesse des Unternehmens oder Dritter entspricht, z. B. Verbesserung der Servicequalität, Aufdeckung von Betrug, Sicherheit von Personen und Gütern oder wenn die Gründe dafür ihre Verwendung sollte Vorrang vor den Rechten der betroffenen Personen haben).

 

  1. Wie werden Ihre Daten gesammelt?

Motorline sammelt personenbezogene Daten im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit der betroffenen Person. Diese Sammlung kann persönliche und anonyme Informationen enthalten.

Anonyme Informationen werden gesammelt, während der Inhaber personenbezogener Daten die Motorline Website besucht, um den Betrieb, die Verwaltung und die Priorisierung des Inhalts der Website zu optimieren.

Die Erhebung personenbezogener Daten erfolgt, wenn die Erhebung personenbezogener Daten direkt mit oder vom Kunden erfolgt, was mündlich, schriftlich, durch Ausfüllen von Formularen, Versenden von E-Mails oder Nutzung der Website erfolgen kann.

Bei der Erhebung und Verarbeitung von Daten hält Motorline die geltenden gesetzlichen Verpflichtungen ein und beachtet die Grundsätze und Regeln der Behandlung. Bei Bedarf wird die Zustimmung des Kunden eingeholt, wobei die Informationen unter Verwendung technischer Sicherheitsmaßnahmen automatisch und verschlüsselt verarbeitet werden und organisatorisch, um die persönlichen Daten seiner Kunden vor Verlust, Verbreitung, Änderung, unzulässigem oder unbefugtem Zugriff oder Zugriff zu schützen.

 

  1. Wie lange werden Ihre Daten verarbeitet und aufbewahrt?

Die Verarbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten erfolgt für den Zeitraum, der zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, die ihre Erhebung und Aufbewahrung motiviert haben, und stets im Einklang mit dem Gesetz, den Richtlinien und Entscheidungen der CNPD oder bis zur Ausübung durch den Inhaber das Recht zu widersprechen, das Recht, vergessen zu werden oder die zuvor erteilte Einwilligung zu widerrufen (falls zutreffend).

Die Vorratsdatenspeicherung kann auch für den Zeitraum erfolgen, in dem rechtliche Verpflichtungen oder aus der Geschäftsbeziehung mit Kunden bestehen bleiben.

 

  1. Kann Motorline personenbezogene Daten an Dritte weitergeben?

Motorline darf eine oder mehrere Unterauftragnehmer (natürliche oder juristische Person, Behörde, Agentur oder andere Stelle) für die Erbringung bestimmter Dienstleistungen verwenden, was bedeutet, dass sie personenbezogene Daten von Kunden nur auf Anweisung von Motorline verarbeiten.

Die Verwendung dieser Subunternehmer hängt von der Vorlage ausreichender Garantien für die Durchführung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen ab, so dass die Behandlung den Anforderungen der DSGVO entspricht und die Verteidigung der Rechte der betroffenen Person gewährleistet.

Die Einhaltung der Bestimmungen der DSGVO gilt auch für Subunternehmer, die im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten an folgende Verpflichtungen gebunden sind:

- Einhaltung der Grundsätze der Rechtmäßigkeit, Loyalität und Transparenz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten unter Anwendung der Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie;

- Einhaltung des Zweckprinzips bei der Verarbeitung personenbezogener Daten: Verhinderung der Weiterverarbeitung von Daten, die mit den ursprünglich festgelegten Zwecken unvereinbar sind;

- Grundsatz der Datenminimierung: Erhebung nur von Daten, die für die Erhebung und Verarbeitung als angemessen, relevant und notwendig erachtet werden;

- Grundsatz der Richtigkeit: Dabei werden bei Bedarf genaue und aktualisierte Daten aufbewahrt, wobei alle erforderlichen Maßnahmen getroffen und dem Inhaber zur Gewährleistung ihrer Integrität zur Verfügung gestellt werden.

- Grundsatz der Sorge um die Datenerhaltung: um die Identifizierung des Inhabers nur während des Zeitraums zu ermöglichen, der für die Zwecke erforderlich ist, für die die Daten verarbeitet werden;

- Das Prinzip der Sicherheit: Schutz Ihrer Daten vor einer möglichen illegalen und nicht autorisierten Behandlung, Verhinderung von Verlust, Zerstörung oder unvorhergesehenen Schäden, Ergreifen aller technischen und organisatorischen Maßnahmen, die für eine Datenverarbeitung geeignet sind, die Sicherheit, Integrität und Sicherheit garantiert Vertraulichkeit der Daten;

Wenn eine Einwilligung zur Verarbeitung von Daten angefordert wird, wird Motorline die erforderlichen Informationen zu den Zwecken der Verarbeitung bereitstellen und diese Verarbeitung auf diese Zwecke beschränken.

 

  1. Welche Rechte haben Inhaber personenbezogener Daten?

Im Rahmen und gemäß den Bestimmungen der DSGVO und anderen geltenden Gesetzen hat der Inhaber personenbezogener Daten die folgenden Rechte (die er über die folgende E-Mail-Adresse ausüben kann: qualität@electrocelos.com) (E-Mail des Motorline-Datenverantwortlichen) und kann gelten wenn angemessene Kosten für die Durchführung:

- Recht auf Transparenz von Informationen, Mitteilungen und Regeln für die Ausübung von Rechten - Motorline ergreift die geeigneten Maßnahmen, um der betroffenen Person alle relevanten Informationen bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, der verarbeiteten Daten sowie ihrer Rechte und Formen zur Verfügung zu stellen Um sie auszuüben, müssen diese Informationen in einer präzisen, transparenten, verständlichen und leicht zugänglichen Weise in einer klaren und einfachen Sprache bereitgestellt werden. Diese Informationen müssen schriftlich, mündlich (wenn die betroffene Person dies verlangt und ihre Identität durch die erforderlichen Mittel nachgewiesen wird) oder auf andere Weise, gegebenenfalls auch auf elektronischem Wege, übermittelt werden.

 

- Recht auf Information - das Recht der betroffenen Person, über alles bezüglich der Verarbeitung ihrer Daten an Motorline oder Subunternehmer informiert zu werden;

- Auskunftsrecht - das Recht, Informationen über die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Motorline in Bezug auf die betroffene Person und die jeweilige Behandlung besitzt;

- Recht auf Berichtigung - das Recht, die Berichtigung und / oder Aktualisierung ungenauer personenbezogener Daten zu verlangen oder die Aufnahme (möglicherweise fehlender) Informationen über die betroffene Person zu verlangen;

- Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“) - Recht auf Löschung der Daten nach Überprüfung der gesetzlichen Anforderungen zu diesem Zweck (keine aktiven Verträge, die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für Daten, bis zu der Motorline überschritten wurde) danke);

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Form von (1) Aussetzung der Verarbeitung oder (2) Beschränkung des Verarbeitungsumfangs auf bestimmte Kategorien von Daten oder Verarbeitungszwecken zu verlangen;

- Recht auf Portabilität - das Recht, die von der betroffenen Person bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format für die aktuelle Verwendung und das automatische Lesen zur Verfügung zu stellen, wenn die Verarbeitung auf einer Zustimmung oder einem Vertrag beruht, an dem die betroffene Person beteiligt ist, und auf automatisiertem Wege durchgeführt wird . Das Portabilitätsrecht umfasst keine abgeleiteten oder abgeleiteten Daten, d. H. Personenbezogene Daten, die vom Unternehmen als Folge oder Ergebnis der Analyse der verarbeiteten Daten generiert werden.

- Widerrufsrecht - Wenn die Datenverarbeitung auf der Zustimmung des Kunden beruht, hat der Kunde das Recht, seine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der zuvor erteilten Einwilligung durchgeführten Behandlung.

- Widerspruchsrecht - In Fällen, in denen die Datenverarbeitung zum Zwecke der berechtigten Interessen des Unternehmens oder die Verarbeitung zum Zwecke des institutionellen Marketings oder der Profilerstellung auf der Grundlage Ihrer persönlichen Vorlieben oder Interessen erfolgt, können Sie auch: lehnen Sie jederzeit die Verarbeitung personenbezogener Daten ab.

- Recht auf Benachrichtigung - Die Pflicht von Motorline, jedem Empfänger, an den die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, eine Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, eine solche Übermittlung erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand.

- Beschwerderecht - Wenn der Inhaber der Ansicht ist, dass seine Daten keiner legitimen Behandlung unterliegen, kann er eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - der Nationalen Datenschutzkommission - einreichen und das Beschwerderecht auch bei Motorline ausüben. über folgende Kontakte:

E-Mail: Qualität@electrocelos.com

Brief:

Motorline

Zu Hánden  von Herrn André António Viana

Travessa do Sobreiro, Nr. 29, Lugar do Pinheiro 4755-474, Barcelos

 

  1. Wie lauten die Cookie-Richtlinien von Motorline?

Die Cookie-Richtlinie präzisiert die Arten von Cookies, die von Motorline auf seiner Website verwendet werden, mit Ausnahme anderer Websites.

Finden Sie auch heraus, was Cookies sind, welche Art von Cookies verwendet werden und wozu sie dienen.

Sie können die Arten von Cookies auswählen, die auf Ihr Internetzugangsgerät (Computer, Mobiltelefon, Tablet usw.) über die Datenschutzeinstellungen in den Optionen des von Ihnen verwendeten Internetbrowsers, dem so genannten Browser, heruntergeladen werden können.

Cookies sind Computerdateien, mit denen Sie Ihr Internetzugangsgerät identifizieren können und die möglicherweise persönliche Informationen enthalten, z. B. Einstellungen zum Surfen auf der Website, Kennwörter, Benutzernamen usw.

Die Motorline-Website verwendet Cookies, um die Leistung und das Surferlebnis von Kunden und Benutzern zu verbessern, die Reaktionsgeschwindigkeit zu erhöhen und die wiederholte Eingabe derselben Informationen zu vermeiden.

 

  1. Was ist eine Datenverletzung?

Eine Datenverletzung ist eine Sicherheitsverletzung, die versehentlich oder rechtswidrig zur Zerstörung, zum Verlust, zur Änderung, Offenlegung oder zum unbefugten Zugriff auf von Motorline verarbeitete personenbezogene Daten führt.

Im Falle einer Datenverletzung und sofern eine solche Verletzung wahrscheinlich ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten von Kunden, Arbeitnehmern und anderen Mitarbeitern und / oder Partnern darstellt, verpflichten wir uns, diese Verletzung der Nationalen Kommission von zu melden Datenschutz innerhalb von 72 Stunden nach Bekanntwerden des Vorfalls und gegenüber den Inhabern personenbezogener Daten, wenn ein solcher Verstoß ein hohes Risiko für ihre Rechte darstellt.

 

  1. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Motorline behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, sofern das Land ordnungsgemäß beworben wird.

 

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die Datenschutzrichtlinie sowie die Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung von Daten von Kunden, Mitarbeitern und Partnern unterliegen den Bestimmungen der DSGVO.

Alle Streitigkeiten, die sich aus der Gültigkeit, Auslegung oder Durchsetzung der Datenschutzrichtlinie ergeben oder sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen, müssen unbeschadet der geltenden gesetzlichen Bestimmungen der Gerichtsbarkeit des Gerichts von Porto unterworfen werden.